#37 - Anni Elif - Edith

Nordischer Gegenwartsjazz vermengt sich mit Poesie: „Die skandinavische Moderne wurde von einer Frau eröffnet, von Edith Södergran, eine der grandiosesten Dichterinnen der Welt. Ihr war es auferlegt, in nur wenigen Jahren das wichtigste lyrische Werk zu schaffen, das der gesamte Norden heute besitzt“, schreibt Peter Hamm 1957 im Nachwort zu einer Anthologie junger schwedischer Lyrik. 2017 widmete die in Helsinki lebende Sängerin mit schwedisch-türkischen Wurzeln Anni Elif Egecioglu ihre mit drei Spitzenmusikern des skandinavischen Jazz eingespielte CD „Edith“ dieser bedeutenden Poetin, deren Texte sie so behutsam vertont, dass man den großen Respekt vor diesen Gedichten hören kann. „Edith“ wurde für den finnischen Musikpreis „Emma“ in der Sparte „Bestes Jazz-Album“ nominiert.

 

Artists

Anni Elif Egecioglu (SE) - voc, synth 
Pauli Lyytinen (FI) - sax, ewi, drum machine, efx
Sigurdur Rögnvaldsson (IS) - fender bass VI, efx
Tuomas A. Turunen (FI) - p, synth

 

Homepage anschauen

WHEN & WHERE

Fr, 6. Jul, 11:00 UHR - Parkhotel Holzner - Ritten Anfahrt

HOW MUCH

Free entry

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top