#21 - Euregio Collective feat. International Guests

Auf seinem 1856 entstandenen Gemälde „Spanisches Ständchen“ stellt der Maler Carl Spitzweg acht Musiker dar, die bei Mondschein eine Serenade spielen. Die Adressatin des Ständchens erscheint auf einem Balkon. Bei diesem Konzert sitzt das Publikum auf dem Maria-Hueber-Platz in Brixen, während einzelne Musiker von den umliegenden Balkonen aus in das musikalische Geschehen eingreifen und damit das Spiel ihrer Kolleginnen und Kollegen ergänzen, die als transnationale Big Band auf einer Bühne stehen. Dabei wird das mit zwei Bässen und zwei Vibraphonen besetzte Euregio Collective vom Schweizer Marc Stucki und drei Stammgästen aus Österreich verstärkt: Simon Kintopp studiert an der Kunstuniversität in Graz. Siegmar Brecher und Valentin Schuster spielen in der Jazz-Rock-Band Edi Nulz.
  

Artists

Ignacio Saavedra Pizarro (CL/IT) - guit
Mirko Pedrotti (IT) - vib
Matthias Legner (AT) - vib
Anna Widauer (AT) - voc
Andrea Polato (IT) - dr
Ruth Goller (IT/GB) - b, db
Marco Stagni (IT) - db
Stefano Giordani (IT) - guit
Marc Stucki (CH) - sax
Daniel Moser (IT) - bcl
Siegmar Brecher (AT) - bcl
Damian Dalla Torre (IT) - sax
Valentin Schuster (AT) - dr
Simon Kintopp (AT) - trb

WHEN & WHERE

Di, 3. Jul, 21:00 UHR - Maria-Hueber-Platz - Brixen Anfahrt

HOW MUCH

Free entry

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top