#1 - Euregio Collective feat. Pauli Lyytinen and the Nordic Connection

Das Südtirol Jazzfestival liebt das Experiment und das trifft natürlich auch auf die Eröffnungskonzerte zu. In diesem Jahr ist das Opening wieder einmal eine Ouvertüre für das ganze Festivalprogramm und kombiniert dabei in einem exklusiven Projekt unter der Leitung des finnischen Saxophonisten Pauli Lyytinen Musikerinnen und Musiker aus der Europaregion Tirol mit „Gästen“ aus Nordeuropa. Übrigens: Viele der 18 Mitwirkenden an dieser musikalischen Versuchsanordnung haben noch nie zusammengespielt. Das Konzert findet in der Lagerhalle der TopHaus AG in der Bozner Industriezone statt und auch das ist ungewöhnlich. Dort wird auf drei Bühnen gespielt und was da zu hören ist, wird ebenso überraschend und unorthodox sein, wie die übrigen Konzerte des Südtirol Jazzfestivals 2018.
  

Artists

Pauli Lyytinen (FI) - sax, comp
Anni Elif Egecioglu (SE) - voc, synth
Mari Kvien Brunvoll (NO) - voc, elec, perc, zither
Sigurdur Rögnvaldsson (IS) - guit
Øyvind Hegg-Lunde (NO) - dr, perc
Olavi Louhivuori (FI) - dr
Åsmund Weltzien (NO) - keys
Matteo Giordani (IT) - dr
Philipp Ossanna (AT) - guit
Damian Dalla Torre (IT) - sax
Lorenzo Sighel (IT) - sax
Matteo Cuzzolin (IT) - sax
Mirko Pedrotti (IT) - vib
Matthias Legner (AT) - vib
Anna Widauer (AT) - voc
Ruth Goller (IT/GB) - b, db
Clemens Rofner (AT) - b, db
Daniel Moser (IT) - bcl

WHEN & WHERE

Fr, 29. Jun, 21:00 UHR - TopHaus AG - Bozen Anfahrt

HOW MUCH

Normal: 20 Euro
Reduziert: 12 Euro

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top