Perrudin - Ceccaldi - Casagrande

Die Harfenistin und Sängerin Laura Perrudin umgibt sich für dieses Konzert mit zwei herausragenden Musikern des jungen europäischen Jazz. Federico Casagrande wurde an Berklee Collage of Music in Boston ausgebildet. 2007 zeichnete ihn eine von George Benson geleitete Jury mit dem ersten Preis der Gibson Montreux Jazz Festival Guitar Competition aus. Sein Album „The End of the Day“ spielte er 2014 mit Michele Rabbia, Vincent Courtois und Vincent Peirani ein und diese Besetzung belegt schon das hohe Ansehen, dass dieser Musiker genießt. Der Violinist und Bratschist Théo Ceccaldi macht im Trio mit seinem Bruder Valentin Ceccaldi (clo) und Guillaume Aknine (g) poetisch-schräge Kammermusik in höchster Verdichtung – und das trifft auch auf Laura Perrudins Klangexperimente zu.

 

Artists

Laura Perrudin - harp, voc, elec
Theo Ceccaldi - vl
Federico Casagrande - guit

WHEN & WHERE

Fr, 7. Jul, 23:59 UHR - Batzen Sudwerk - Bozen

HOW MUCH

Normal: 10 Euro
Reduziert: 5 Euro

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top