#13 - Fazer

Eine junge Band aus Bayern stellt sich zum ersten Mal in Südtirol vor: Das 2016 von Martin Brugger gegründete Quintett vereint Absolventen der Hochschule für Musik und Theater in München und spielt gleich mit zwei Schlagzeugern auf, die westafrikanische Polyrhythmik, lateinamerikanische Tradition und klassische indische Musik zu einem Netzwerk verknüpfen. Martin Bruggers Basslinien stützen dieses Gerüst, das von den Solisten Matthias Lindermayr und Paul Brändle vervollständigt wird, die nicht nur über einen fast schon unerschöpflichen Schatz an Ideen verfügen, sondern sich in Klang und Improvisation auch großartig ergänzen. Das Ensemble ist Preisträger des Nachwuchs-Jazzpreises 2017 des B‘Jazz Festivals in Burghausen. Im März 2018 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum „Mara“.

Bozen/Bolzano
Die Location ist im Stadtzentrum und kann bequem zu Fuß erreicht werden

PUBLIC TRANSPORT
BZ/ ME/BX/BK : Possible only for arrival/Nur Hinfahrt möglich/Possibile solo per l’andata

PARKING
No

Nearest paid parking/Näheste kostenpflichtige Parkmöglichkeit/Parcheggi a pagamento più vicini:

Luna/Mondschein P4, Walther P3, Laurin P5, Central Parking P6, Mareccio/Maretsch P7
INFO:            bit.ly/sjf_parkingbz

JAZZPASS:
- Seat reservation/Platzreservierung/Prenotazione posto


Platzreservierung muss am Vortag des Konzerts innerhalb 18.00 Uhr erfolgen. Limitierte Plätze!
 

 

Artists

Matthias Lindermayr (DE) - tr
Paul Brändle (DE) - guit
Martin Brugger (DE) - b
Simon Popp (DE) - dr
Sebastian Wolfgruber (DE) - dr

Homepage anschauen

WHEN & WHERE

So, 1. Jul, 22:00 UHR - Batzenhäusl - Bozen Anfahrt

HOW MUCH

Free entry

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top