#2 - Ikui Doki

Kann der von Komponisten wie Claude Debussy und Maurice Ravel geprägte Impressionismus in den zeitgenössischen Jazz „übersetzen“? Dass dieser epochenübergreifende Spagat möglich ist, zeigt dieses Trio, dessen kollektiv erarbeitete Kompositionen sich auf die zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstandene französische Musik stützen. Dabei werden die harmonischen Vorlagen der „klassischen“ Großmeister virtuos zerlegt und die leuchtenden „Klangmalereien“ der Moderne mit Free-Jazz-Elementen gemischt. Die drei am Conservatoire National Supérieur de Paris ausgebildeten Musiker/innen machen sich auf die Suche nach „ekstatischen Landschaften“ und entwickeln mit einer im Jazz eher ungewöhnlichen Instrumentenkombination einen freie – und immer überzeugende – Kammermusik.


This concert is being performed as part of the "Jazz Migration #3" series established by AJC to support the professional development of new jazz groups.
 

City centre
Bozen/Bolzano
Die Location ist im Stadtzentrum und kann bequem zu Fuß erreicht werden
 

PUBLIC TRANSPORT
BZ/ ME/BX/BK :  Yes

info:    
Südtirol2Go - AltoAdige2Go (app)
www.sii.bz.it (website)

Parking: no
Nearest paid parking/Näheste kostenpflichtige Parkmöglichkeit/Parcheggi a pagamento più vicini:

BZ Centro/Mitte P8, Piazza Vittoria/Siegesplatz, Walther P3, Mareccio/Maretsch P7

INFO:            bit.ly/sjf_parkingbz


JAZZPASS

- Reduced ticket price/Reduzierter Eintrittspreis/Entrata ridotta

- Seat reservation/Platzreservierung/Prenotazione posto

Platzreservierung muss am Vortag des Konzerts innerhalb 18.00 Uhr erfolgen. Limitierte Plätze!

-Free entry Museion

 

 

Artists

Sophie Bernado (FR) - bsn
Hugues Mayot (FR) - sax, cl
Rafaëlle Rinaudo (FR) - harp

Homepage anschauen

WHEN & WHERE

Sa, 30. Jun, 10:30 UHR - Museion Passage - Bozen Anfahrt

HOW MUCH

Normal: 12 Euro
Reduziert: 6 Euro

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top