#53 - Stefan Pasborg - Dawda Jobarteh

Entspannungs-World-Music ist das, was Stefan Pasborg und der aus Gambia stammende Dawda Jobarteh hier machen, sicher nicht. Dennoch kann man diese großartige Melange aus Kora (der westafrikanischen Stegharfe) und westlichem Schlagzeug nur weiterempfehlen. Zwei Musikkulturen und zwei Kontinente kommen zusammen und zünden ein rhythmisches Feuerwerk. Auf ihrer 2016 erschienenen CD „Duo“ interpretieren die beiden neben eigenen Kompositionen, die sich melodisch auf die westafrikanische Griot-Tradition und europäischen Folk beziehen, auch Stücke von Charles Mingus, Ornette Coleman, Albert Ayler und Don Cherry. Dabei erinnert Jobartehs Spiel mitunter an den Gitarrensound einer Hard-Rock-Band. Ein Schmelztiegel also, oder: kreative Musik ohne Grenzen.​

PUBLIC TRANSPORT
BZ/ ME: Yes
BX/BK: Complicated/Kompliziert/Complicato

info: 
Südtirol2Go - AltoAdige2Go (app)
www.sii.bz.it (website)

PARKING
Yes


JAZZPASS:
- Platzreservierung

Platzreservierung muss am Vortag des Konzerts innerhalb 18.00 Uhr erfolgen. Limitierte Plätze!
 

 

Artists

Stefan Pasborg (DK) - dr
Dawda Jobarteh (GM) - kora, voc

WHEN & WHERE

So, 8. Jul, 16:00 UHR - Messner Mountain Museum Ortles - Sulden Anfahrt

HOW MUCH

Free entry

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top