Anne Paceo "Circles"

Für ihr 2016 erschienenes Album „Circles” stellte die preisgekrönte Perkussionistin („Victoire de la Musique“) Anna Paceo Spitzenkräfte der jungen französischen Szene zu einem Quartett zusammen. Die 12 Stücke tragen Titel wie „Tod und Wiedergeburt“, „Monde“, „Polarnacht“ oder „Heute“ und beschäftigen sich – poetisch, rhythmisch akzentuiert und Stilgrenzen überschreitend – mit Zeit- und Lebens-Zyklen. Anna Paceo wuchs in der Elfenbeinküste auf, schrieb sich im Alter von 21 Jahren am Conservatoire National Supérieur in Paris ein und legte drei von der Kritik gefeierte CD-Produktionen vor. „Ich erzähle auf dem Schlagzeug eine Geschichte, ohne Worte zu benutzen“, sagt die 33jährige Musikerin, die mit „Circles“ den Versuch unternimmt „meine Musik neu zu denken und zu begreifen. 

Artists

Anne Paceo - dr, voc
Leila Martial - voc
Tony Paeleman - keys
Christophe Panzani - sax, keys

WHEN & WHERE

Mo, 3. Jul, 23:59 UHR - Batzen Sudwerk - Bozen

HOW MUCH

Normal: 10 Euro
Reduziert: 5 Euro

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top