#5 - Building Instrument

Dieses Trio aus Bergen (Norwegen) spielt schon seit 2008 zusammen und wollte ursprünglich die Möglichkeiten elektronischer Musik auskundschaften, bevor es sich in Richtung einer akustischen und bodenständigen Musik aufmachte, die Jazz, Electronics, Folk und Avantgarde-Pop nahtlos miteinander kombiniert. Auf dem 2014 erschienenen Debütalbum singt Sängerin Mari Kvien Brunvoll, die häufig mit Kate Bush oder Björk verglichen wird, ein vom Dialekt ihrer Heimatstadt Molde eingefärbtes Norwegisch. 2016 legte die Band ihr zweites Album „Kem Som Kan å Leve“ vor. Auf dieser CD lässt die Band einen raffiniert gewebten Klangteppich in einem musikalischen „Niemandsland“ entstehen, über dem Brunvolls Stimme schwebt – mystisch und geheimnisvoll wie eine nordische Winterlandschaft.

 

Artists

Mari Kvien Brunvoll (NO) - voc, elec, perc, zither
Øyvind Hegg-Lunde (NO) - dr, perc
Åsmund Weltzien (NO) - keys

Homepage anschauen

WHEN & WHERE

Sa, 30. Jun, 21:00 UHR - Hotel Weihrerhof am Wolfsgrubener See - Wolfsgruben (Ritten) Anfahrt

HOW MUCH

Free entry

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top