Interzone

Interzone – der Name bezieht sich auf eine Sammlung mit Kurzgeschichten des Kultautors William S. Burroughs – hat in kürzester Zeit die Musikkritik für sich gewonnen und zählt heute zu einer der heißesten Exportwaren des österreichischen Jazz. Das vom Trompeter Mario Rom angeführte Trio spielt nach dem Motto „Alles ist erlaubt" und entwickelt dabei eine Bühnenenergie, die das Publikum auch in Mexiko, China, Israel und in den USA begeisterte. „Knurrig, knorrig, selbstbewusst und beweglich“, beschrieb die „Süddeutsche Zeitung“ diese Musik nach dem Erscheinen des Studioalbums „Everything is Permitted". „Drei wilde Burschen", stellte „Die Zeit“ fest, „von einem Leben gezeichnet, das sie noch nicht haben konnten, zu allem entschlossen". „Brillant!“ meinte das Magazin „Jazzthing“. 

Artists

Mario Rom - tr
Herbert Pirker - dr
Lukas Kranzlbinder - db

WHEN & WHERE

Mo, 27. Jun, 21:00 UHR - -

HOW MUCH

Normal: 15,00 Euro
Reduziert: 10,00 Euro

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top