Kœnig

Hier steht ein schrilles Ein-Mann-Orchester auf der Bühne: Der 1988 in St. Pölten geborene Lukas König, der auch bei der Wiener Band Kompost 3 das Schlagzeug bedient, wird bei seinen Solo-Shows zum skurrilen Musik-Monarchen: Der Mann trommelt, gibt den Vorstadt-Rapper, bedient einen Synthesizer und trägt dazu nicht nur eine spezielle Maske und UV-Lippenstift, sondern – wie könnte es auch anders sein – eine Krone. König setzt mit seiner Performance ein Sound-Experiment fort, das er im famos-schrägen Wiener Zweigespann Koenig Leopold (mit Leo Riegler, voc, cl, electronics) begonnen hatte. Das Rezept? Man mische Elemente der elektronischen Musik, des Hip Hop, Pop, Rock, Noise, der Improvisation und Avantgarde in einen großen Topf und rühre einmal kräftig um. 

Artists

Lukas König - dr, synth, elec

WHEN & WHERE

Mi, 29. Jun, 23:00 UHR - Hotel Four Points by Sheraton - Bozen

HOW MUCH

Free entry

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top