Maja Osojnik Solo - Let Them Grow

Diese Sängerin gehört zu den „jungen Wilden“ der österreichische Szene: Die aus Kranj in Slowenien stammende Musikerin, die seit 1995 in Wien lebt, macht kammermusikalische Avantgardemusik, die sich quer durch alle Genres bewegt, vom Noise über Renaissancemusik und Jazz bis zum Punk und abstrakten Improvisationen. Wenn sie ihre Stimme über elektronisch erzeugte Klänge und Samples legt, erschafft sie faszinierende Sound-Landschaften. „Nicht allem, was mir gefällt, strebe ich nach. Ich liebe den Sopran, den ich mit meiner Stimme gar nicht singen kann. Im Pop und Jazz verehre ich P.J.Harvey, Björk und Sarah Vaughan. Aber man muss seinen eigenen Weg finden“, sagt sie. Wer ihre neue CD „Let them Grow“ hört weiß, dass die diesen Weg inzwischen gefunden hat.

 

Artists

Maja Osojnik - voc, live sampling, dj-cd player, elec, paetzold bass

WHEN & WHERE

Di, 28. Jun, 23:59 UHR - Batzen Sudwerk - Bozen

HOW MUCH

Free entry

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top