Random Control

Es ist ganz einfach: Man nehme drei Musiker und drei Dutzend Instrumente, ein paar Lieblingsstücke, gehe ins Studio und spiele drauf los. Das Ergebnis dieses „sportlichen Instrumentenwechsels“ ist die 2014 erschienene CD „Think of Two“, auf der dieses von David Helbock geleitete Trio mit spielerischer Leichtigkeit über Kulturen und Stile hinwegfegt. Der Name der Band ist kein Zufall: „Freiheit bedeutet natürlich nicht immer Zufall (Random). Ich spiele auch gerne mit Kompositionstechniken, bei denen der Zufall Überhand nimmt und so unser Name auch ohne Schrägstrich als zufällige Kontrolle gelesen werden kann“, erklärt der Wahlberliner Helbock, der aus Vorarlberg stammt und dessen wichtigste Vorbilder Thelonious Monk und der brasilianische Multiinstrumentalist Hermeto Pascoal sind. 

Artists

David Helbock - p, inside p, elec, perc, voc, comp
Johannes Bär - tr, flh, trb, brt, tuba, singing tuba, beatbox, helikon, elec, perc
Andreas Broger - ssax, asax, tsax, cl, bcl, fl, elec, perc

WHEN & WHERE

Di, 28. Jun, 21:00 UHR - Parkhotel Laurin - Bozen

HOW MUCH

Normal: 18,00 Euro
Reduziert: 12,00 Euro

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top