Rope Dance - Light-Footed Music for All and None

presented by Sparkasse

2016 schrieb der niederländische Komponist und Bassklarinettist Joris Roelofs im Auftrag des North Sea Jazz-Festival in Rotterdam die 75minütige Suite „Rope Dance - Light-Footed Music for All and None“ für Fagott, Klavier, Bass, Schlagzeug und Bassklarinette. In diesem Stück verbindet er Nietzsches Metapher des Seiltänzers aus „Also sprach Zarathustra“ mit Musik. Der Tanz auf dem Seil steht dort für Freiheit und die Überwindung alter Vorstellungen. „Wir müssen tanzen, um zu werden was wir sind und wir sollten tanzen, wenn wir Musik machen, schreiben oder sprechen“, schreibt Roelofs. Der leichtfüßige Tänzer nehme Risiken auf sich und liebe das Unbekannte ebenso wie die Zukunft. Das Motto des Südtirol Jazzfestivals entspricht übrigens diesem Statement: Neues Hören – mit Fernsicht. 

 

Artists

Joris Roelofs - bcl, cl, comp
Martijn Vink - dr
Bram de Looze - p
Clemens van der Veen - b
Bram van Sambeek - bn

WHEN & WHERE

Sa, 1. Jul, 11:00 UHR - Museion Passage - Bozen

HOW MUCH

Normal: 12 Euro
Reduziert: 6 Euro

Newsletter

Stets informiert bleiben

Hier anmelden, um stets kostenlos über das Südtirol Jazzfestival Alto Adige informiert zu sein.

Top